SHOWS

WALTER BACO

Der spartenübergreifend international tätige Künstler hat mehrere Bücher geschrieben, Musik- und Hörbuch-CDs veröffentlicht, leitet ein (Tanz-) Theater-Ensemble, tritt als Spontan-Music-Pianist jenseits aller Schubladen, Performance-Künstler mit meditativ-komödiantischen Attributen und inspirierender Vortragender für Impulsreferate auf. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Bekannt wurde er u.a. mit seinen Jazz-Blues Cover-Versionen von Hymnen und Weihnachtsliedern.

MUSIK   POESIE   KABARETT   THEATER   TANZ

NEU:

im DUETT mit

ERWIN LEDER: „Karl Valentin in Concert“

Erwin Leder (Schauspiel), Walter Baco (Musik)

Eine ungewöhnliche Mischung aus skurrilen Theater-Monologen und spontanen Musikkompositionen.

Erwin Leder, bekannt aus Filmen wie DAS BOOT, SCHINDLERS LISTE  und UNDERWORLD begeistert in seiner Paraderolle als Karl Valentin das deutschsprachige Publikum. Er schafft es wie kein anderer, diesen außergewöhnlichen Sprachwitz verbunden mit der Valentin-typischen Körpersprache zu vermitteln.

www.erwin-leder.com

Walter Baco, Komponist, Autor und Regisseur, gilt als Meister der Improvisationsmusik. Seine aus dem Augenblick geschaffenen Musikstücke sind Kleinode mit Esprit, Tiefgang und Humor.

Konzert WALTER BACO

Klaviermusik für alle Sinne, Spontan-Improvisationen und eine Auswahl aus seiner TV-Musik

Best of Baco“ quer durch alle Stile: Klassik, Jazz, Blues, Rock, Avantgarde

Advent/Weihnachten

„CHRISTMAS BLUES“. Stimmung und Atmosphäre, ohne Kitsch. Die schönsten Weihnachtslieder - so, wie man sie gerne wieder hört: In einer edlen Klavierfassung. Klassisch, mit leicht bluesig-jazzigem Einschlag.
Wahlweise mit 1-2 Tänzerinnen. Musik & Inszenierung: Walter Baco
PLAKATE GRATIS


PIANO & POESIE

Solo-Performance. Hören und Staunen.
Klänge und Sprache. Wort und Musik, ineinander verwoben.
Glasklar, intensiv, kosmisch-komisch, voll Tiefe, Sprachwitz und Gefühl.
Eine Erlebnisreise. Walter Baco musiziert, deklamiert, rezitiert, persifliert

Comedy/Seminar-Kabarett

„DOCTRINE SUPREME oder Mein Psychiater ist ratlos“
Gnadenlos werden die Auswüchse der Seminar- und Besserwisser-Industrie aufs Korn genommen. Niveauvoll-witziges Solo-Sprechtheater mit aktionistisch-kabarettistischen Zügen.

„One-Man-Stück mit Anspruch. Mit Schmäh zieht Baco die Theaterwelt durch den Kakao.“ Südwestpresse

„hoch verdichtete Sprachkunstwerke und anekdotenartige Miniaturen... assoziativ springendes, mit hohen Dosen von Satire und Ironie gespicktes Erzählen“ Augsburger Allgemeine

„... wunderbares Einpersonenstück. Herrlich absurd.“ der Freitag

im DUETT mit

Miguel Herz-Kestranek:

"WORT-KUNST & KLANG-ZAUBER"

Poesie und Live-Musik. Ein Abend mit Atmosphäre. Der bekannte Wiener Schauspieler und Publikumsliebling Miguel Herz-Kestranek liest Heiteres, Besinnliches, Wienerisches, Orientalisches oder Jiddisches. Walter Baco spielt am Klavier oder am Synthesizer. Dauer: ca. 2 x 50 min

im DUETT mit

Joesi Prokopetz

Kabarett-Highlights. Baco und Prokopetz im verbalen Frontalangriff

 

im DUETT mit

PETER LODYNSKI:

„KEIN KABARETT“

Der Grandseigneur der öster. Kabarettszene gibt sich die Ehre. Literarisch, witzig, absurd. Vokal-Akrobatik, Mini-Dramen und zauberhafte Musik. Mit Peter Lodynski und Walter Baco

​ im DUETT mit

Peter Rosmanith

Baco in einer Live-Impro mit dem genialen Percussionisten. Verträumt, heftig, wild, archaiisch.

im DUETT mit

Georg Graf

GRAF BACO heißt diese Musikzauberei mit dem Multi-Instrumentalisten, der (fast) jedes Blasinstrument auf der Bühne adelt

im DUETT mit

GERHARD RUISS:
WOLKENSTEIN
Ein poetisch-musikalisches Feinschmecker-Programm.
Aus den Versen von Oswald von Wolkenstein hat Gerhard Ruiss eine zeitgemäße poetische Nachdichtung geschaffen. Mit seiner unnachahmlichen Eloquenz rezitiert er aus diesem Werk. Gemeinsam mit Walter Baco (Live-Musik) spannen die beiden Vollblutkünstler einen Bogen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Dieses Programm wird auch mit 2 Tänzerinnen des Carousel Theaters angeboten

im DUETT mit

Hubsi Kramar:

"JANDLN"

Hubsi Kramar und Walter Baco interpretieren Ernst Jandl. Eine köstliche Lese-Performance von 2 Vollblut-Künstlern.

 

CAROUSEL DANCE

ZAUBER DES TANZES

Eine exquisite Kombination von einem Klavierkonzert mit einer Ballett-Aufführung. In seiner Musik verbindet Baco klassische Elemente mit Jazz und Blues zu einem eigenen, unverkennbaren Stil. Seine Aufführungen sind Erlebnisreisen zum Genießen - voll Klarheit, Witz und Esprit. 3 Tänzerinnen zelebrieren die Schönheit der Bewegung von der Klassik bis zur Moderne.

DINNER & DANCE

in Ko-Operation mit einem Restaurant, Hotel oder einem anderen Veranstalter. Der Gastronomie-Partner serviert ein mehrgängiges Dinner. Die künstlerischen Darbietungen erfolgen zwischen den einzelnen Gängen. Klassisch ästhetisch mit zeitgenössischen Elementen, anregend, sinnlich. Das Carousel Theater mit 3 Tänzerinnen. Ein Augenschmaus, das optimale Äquivalent zu lukullischen Leckerbissen. Das Wohlgefühl steht im Mittelpunkt. Inszenierung und Musik: Walter Baco

Vienna Classics
Ballett-Revue zu den schönsten Musikstücken der Klassik. Romantisch, bezaubernd, schwungvoll, witzig und originell! Keineswegs maniriert. Keine Marinade! Choreographien zu Werken von Gustav Mahler (Adagietto), Johann Strauss (Rosen aus dem Süden, Leichtes Blut) J.S. Bach (Air), Fritz Kreisler (Liebesleid), Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven u.a.
Auch ein Tango und ein Csardas stehen im Programm dieser opulenten Aufführung mit zahlreichen Kostümwechseln. Dauer: bis zu 70 min. Je nach Budget wahlweise mit 2 oder 3 Tanzpaaren.
Ideal auch als Höhepunkt.

Kinder/Jugendliche

DIE SOS-COMICS

Kindertheater mit Rhythmus, Tanz, Pantomime (für Menschen ab 5 Jahren)

Darsteller: Albert Alel Kessler, Jonas Kägi, Marie-Therese Lind. Idee und Regie: Walter Baco

Die SOS-Comics sind 3 schräge Figuren, die immer nur streiten und kämpfen. Einer will vermitteln, doch auch der wird verprügelt. Bald gibt es Verletzte, die gepflegt werden müssen, doch dazu sind sie alle viel zu tollpatschig. Eine liegt gar tot am Boden, denn sie hat im Spiegel gesehen, wie sie wirklich ist. Mit Musik kann sie wieder zum Leben erweckt werden. Mit Musik ist vieles möglich, sogar dass schließlich jeder seinen Platz findet und endlich alle etwas Gemeinsames tun, ohne zu streiten.
In den sehr unterschiedlichen Produktionen des Carousel Theater steht meist eine Besonderheit im Vordergrund. Diesmal sind es die Comics-Helden, die ganze Generationen geprägt haben, genauso wie die großen Komödianten der Stummfilmzeit. An beides erinnern die schwungvollen, slapstickartigen Szenen, mit denen drei Profi-Tänzer das Publikum begeistern. Ganz ohne technische Hilfsmittel, ohne Playback, aber mit vollem Körpereinsatz – die Musik singen sie, den Rhythmus stampfen und steppen sie, und immer schwebt ein Hauch von Witz und Poesie über dem Geschehen.

Workshops

Wochenende/ tageweise, stundenweise

Es sind keine Vorkenntnisse nötig:

DER KLANG DER STILLE – mit Musik zur inneren Harmonie finden

SCHREIBWERKSTATT

MUSIK-IMPRO

oder
RHYTHMISCHE VOKAL-GYMNASTIK. ENDLICH NON-SENSE!
Laut-Poesie und Sprach-Performances – ein Wegweiser zur Spontan-Improvisation
Walter Baco ist ausgebildeter Komponist, Schriftsteller, Hörspielproduzent und Performancekünstler. Seit vielen Jahren leitet er u.a. künstlerische Gruppen-Improvisationen für jedermann: Profis, Amateure, Schüler, Studenten, Pädagogen. Mit spielerischem Ernst und kreativer Freude entsteht ein kleines Kunstwerk – ohne Musik, nur durch den Gebrauch der Stimme mithilfe von Lauten, Rhythmen und Sprachgestik.

ORCHESTERWELT

Das Ensemble Orchesterwelt besteht aus rund 30 Musikern mit einer sehr großen Vielfalt. Mehrere Formationen (Trio, Quartett, kleines Kammer-Ensemble bis hin zum großen Orchester), mehrere Stile (Klassik, Avantgarde, Wiener Musik, Filmmusiken, Tanzmusik, Experimente, Gesprächskonzerte, Improvisation)

Vienna Orient Ensemble

Österreichisch-Arabische Musik-Abende in verschiedenen Besetzungen. Original Folklore und Improvisationen aus Syrien, Ägypten, Iran u.a. auf Arabischen Musikinstrumenten wie Qanun (arab. Zither), Oud (Laute), Nay (Holzflöte), Kamenge (arab. Geige), Riq (Tamburin). Teilweise wirken Flüchtlinge mit, die in ihrer Heimat eine professionelle Ausbildung absolvierten. Bashir Mirzo (Quanun, Oud, Nay, Percussion) , Orwa  Al-Shoufi (Oud), Fadi Nahas (Nay), Fadi Mestrih (orient. Klavier), Rodi Mestrih (Percussion) u.a. Wahlweise mit Sängerin und/oder arab. Tänzerin

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now