Musician. Author. Composer

15.11. 19.30h Cafe Korb. Brandstätte Concert Series Improvised Music Club. Brandstätte 7-9, 1010 Wien. Improvisationskonzert der SFIEMA

kuratiert von Walter Baco. Eintritt frei. „My time is your time“ Solo-Duo-Trio.

Musik aus dem Jetzt. Es musizieren: Christina Ruf (vcl, electronics)
Walter Baco (piano, Literatur), Mia Zabelka (viol.), Tracy Lisk (perc.)
https://www.facebook.com/events/1117692132518291

Do. 24.11.2022 NEUE BEGINNZEIT: 19.00 Roter Salon/OESTIG – Saal
Wipplingerstraße 20  1010 Wien  Eintritt frei – Spenden erbeten
Die Rote Brille, Kammerkonzert
Es spielt Vladyslav Kaznodii (Klavier) Arbeitsstipendium des BMKÖS
Werke von Wolfram Wagner, Regina Alfery, Alexandra
Karastoyanova-Hermentin, Maxim Seloujanov und Walter Baco
Literatur von Walter Baco. Kuratiert von Maxim Seloujanov

Reservierung: www.rotersalon.at  (mit Sitzplatzauswahl)


Sa. 26.11.2022 19.00 Hauskonzert am Brillantengrund, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 11/2.Stock/10. Eintritt frei – Spenden erbeten
Werke von Antonin Dvorak, Akos Banlaky, Wolfram Wagner, Linus Köhring,
Walter Baco, Timotej Kosovinc. Es musizieren: Hiroyo Watanabe, Barbora Butvydaite, Steffi Toth, David Hausknecht. Klavier-Improvisation und Literatur von Walter Baco

​Fr. 9.12. 2022 19.30 Bank Austria Salon im Alten Rathaus, Wipplingerstr.8, 1010 Wien, Eintritt frei. Ein Konzert der Orchesterwelt

Wolfram Wagner & Walter Baco, Jubiläumskonzert, Eintritt frei

Moderation: Gerhard Ruiss
Anlässlich des 60. Geburtstags von Wolfram Wagner und des 70. Geburtstags von Walter Baco lädt der Verein Orchesterwelt zu einem vielfältigen Konzertprogramm inkl. Literatur und Improvisationen.

Es musizieren Elena Rozanova, Jacqueline Kopacinski, Arne Kircher, Wolfram Wagner, Walter Singer, Walter Baco
Das Wiener Komponistenquartett (Sebastian Taschner, Wolfram Wagner: Tenor Lukas Haselböck: Bariton, Akos Banlaky: Bass)

 

Mo. 12.12.2022 19.30 Das satirische Zentralamt, Kabarettistische Lesung 1040 Wien, Radiokulturhaus. Mit Miguel Herz-Kestranek, Joesi Prokopetz, Nadja Maleh. Text und Live-Musik: Walter Baco 

Feinsinniges, Doppelbödiges und skurriler Wiener Schmäh

Sketches & Doppelkonferencen a la Karl Valentin, Farkas und Loriot

Der Wiener Autor und Komponist Walter Baco, der auch die Live-Musik beisteuert, versammelt 3 Publikumslieblinge in seinem „Satirischen Zentralamt“. Sprachwitz, Ironie und Nonsense wohnen Tür an Tür im satirischen Zentralamt, der einzigen autorisierten Behörde für Sprachspielsüchtige. Mit ihrer Verbalgymnastik dehnen die Amtsinhaber die Lachmuskeln bis zum äußersten Rand des makaberen Universums.

Spitzzüngig, bösartig und völlig unkorrekt – ist das das neue Amtsverständnis?

Karten: https://www.oeticket.com/noapp/event/das-satirische-zentralamt-orf-radiokulturhaus-15989649/?affiliate=F14

 

 

Awarded as "Composer of the month"

Komponist des Monats

 

Der Wiener Autor und Musiker Walter Baco erhielt vom Musikverlag des ORF die Auszeichnung "Komponist des Monats". Anlass ist das Erscheinen von 4 neuen Alben mit Klaviermusik: Pianomania,  Best of Baco, It's Jazztime now und Piano Highlights auf dem Musik-Label ORF Enterprise. Alle Stücke wurden von Baco selbst komponiert und eingespielt, oder – wie er selbst sagt - „dem Augenblick abgelauscht“. Die Alben sind seit kurzem zum kostenlosen Probehören sowie zum legalen Download auf allen gängigen Plattformen wie iTunes, Google Play, Amazon, Apple Music etc. verfügbar.

Walter Baco hat mehrere Bücher, Hörbücher und Musik-CDs veröffentlicht. In der younion Die Daseinsgewerkschaft setzt er sich für eine gerechte Entlohnung der Komponisten ein. Er hat mehrere Kultur-Initiativen und Musik-Ensembles verschiedener Genres gegründet, u.a. die Plattform „Orchesterwelt“, die Kammermusikreihe „Die rote Brille“ sowie das Vienna Orient Ensemble.

Subscribe for updates