„Der Impro-Parcours“

Wettbewerb entschieden.

Die Gewinner des heuer erstmals stattfindenden Musik-Improvisations-Wettbewerbs „Impro-Parcours“ stehen fest. Insgesamt hatten 25 Einzelkünstler oder Ensembles verschiedener musikalischer Genres Projekte eingereicht. Die Sieger sind: „trio bunt“ (Johanna Mayr, Nadja Stiegler und Xenia Rubin), der Saxofonist Andrej Prozorov und das „duo clearobscure“ (Aleksandra Bajde und Emre Sihan Kaleli).

​​

 

Das Preisgeld besteht aus einem Auftrittshonorar von 400.- Euro pro Musiker. Initiiert wurde der Wettbewerb von dem Komponisten und Autor Walter Baco, der den Abend mit einer poetischen Kurz-Performance eröffnen wird.

Die rote Brille ist eine Veranstaltungsreihe des Vereins KulturAg, die von der Östig LSG (Österreichische Interpretengesellschaft) gefördert wird.

www.kulturag.com   kulturag@kulturag.com

Das KONZERT FINDET STATT, WENN DIE VORAUSSETZUNGEN GEGEBEN SIND

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now